über 60 Läden | zentral an der B87 gelegen | 2.000 kostenlose Parkplätze

Veranstaltungen Veranstaltungen

Norman Langen am 26.04.2017, 16:00 Uhr

Nach dem ausgelassenen Single-Vorboten „Unsre Zeit ist jetzt“, mit dem Norman Langen die Party-Saison eingeläutet hat, sorgt der Senkrechtstarter mit dem charmanten Lächeln nun dafür, dass dieser Frühling auch noch in die Verlängerung geht: Am 21.04.2017 erscheint sein viertes Studioalbum „Die geilste Zeit“ – und auch hier ist der Titel ganz klar Programm. Mal lebensnah und tiefsinnig, mal einfach nur ausgelassen, unbedingt geradeheraus und 150% tanzbar, präsentiert er sämtliche Facetten seines ultrazeitgenössischen Popschlager-Sounds erstmals bei seinem neuen Label Telamo.

Eine extrem eingängige Hymne über das Unterwegssein und das Leben im Moment, hat Norman Langen mit der ersten Single, die zugleich Eröffnungstitel seines neuen Albums ist, auch bereits in der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ für Stimmung gesorgt – und er lässt auch im weiteren Verlauf der neuen LP nichts anbrennen: Bevor er mit dem bezaubernden „Engelexemplar“, das er bei einem Flirt zu extrem später Stunde ausmacht, wieder auf seinen Single-Produzenten Jack Price setzt, schickt er „Ein Schiff, das unsre Flagge trägt“ in den Äther. Bei letzterem saß sein inzwischen angestammter Produzent Gerd Jacobs (Gedo Musikproduktion) hinter den Reglern, der im Verlauf seiner Karriere etliche nationale wie internationale Hits gelandet (u.a. Caught in the Act, Ireen Sheer, Jürgen Drews, David Hasselhoff, Nino de Angelo) und einen Großteil von „Die geilste Zeit“ produziert hat.

Anna-Carina Woitschak am 21.04.2017, 11:00 Uhr

So klingt es, wenn ein junges Stimmwunder auf eine echte Songwriter-Legende trifft: Geschrieben und produziert von Hitgarant Eugen Römer, veröffentlicht Senkrechtstarterin Anna-Carina Woitschack ihr brandneues Album „Ich wollte nie dein Engel sein“ am 21. April 2017 bei ihrem neuen Label Telamo. Indem sie die perfekte Mischung aus zeitlosen Melodien und 100% zukunftsweisenden Produktionen präsentiert, darf der neue Longplayer der attraktiven Sängerin jetzt schon als absolutes Popschlager-Highlight des Jahres gelten.

Die deutsche Popschlager-Landschaft hat ein neues Dreamteam: Das hat Anna-Carina Woitschack schon mit der gleichnamigen Vorab-Single „Ich wollte nie dein Engel sein“ unterstrichen, mit der sie sich im Frühjahr erstmals für ihr neues Label zu Wort gemeldet hat. Auf Albumlänge präsentiert sie gemeinsam mit Hitmaker Eugen Römer nun ein ganzes Kaleidoskop der Emotionen und Stimmungen, während sie klanglich auf ein wirklich bahnbrechendes Popschlager-Update setzt.

Gratis-Fotoshooting vor dem Osterbeet

Das ist was fürs Auge. Ein farbenfrohes Frühlingsbeet schmückt derzeit die „Schöne Aussicht“. Kleine Häschen tummeln sich zwischen bunten Frühlingsblumen. Da liegt der Frühling in der Luft. Kommen Sie zum verkaufsoffenen Sonntag und lassen Sie sich mit Ihren Lieben gratis vor unserem Osterbeet fotografieren. Viele originelle Geschenkideen für das Osterfest halten unsere Geschäfte und Ostermarktstände für Sie bereit und wer gar nicht weiß, was er verschenken soll, dem empfehlen wir unseren Centergutschein mit Osterumschlag. Damit verschenken Sie in jedem Falle das Richtige, denn der Centergutschein kann in allen Geschäften des Einkaufszentrums eingelöst werden.

Ostereierverkauf zum Schnäppchenpreis

Auch in diesem Jahr verkaufen wir am verkaufsoffenen Sonntag Ostereier zum absoluten Schnäppchenpreis von 0,10 € pro Stück für einen guten Zweck. Die Eier werden vom Einkaufszentrum zur Verfügung gestellt und von Mitgliedern des Kloster St. Claren Weißenfels Bürgervereins e.V. in mittelalterlichen Kostümen verkauft. Der Erlös kommt dem Verein zugute. Der Bürgerverein stellt sich vor und verkauft außerdem Töpfereien und andere Handarbeiten. Es ist schon beachtlich, wie sich die ca. 90 Mitglieder des seit 6 Jahren bestehenden Vereins unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Olaf Brückner für das Kloster engagieren. Olaf Brückner strahlt, wenn er von Wandmalereien, die kürzlich freigelegt wurden, spricht. Durch die zielstrebige Arbeit des Vereins, wurde das Kloster wieder in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt. Das Einkaufszentrum „Schöne Aussicht“ wünscht dem Verein viel Erfolg bei seiner Arbeit und möchte mit dieser Aktion einen kleinen Beitrag für die Vereinsarbeit leisten. Ein Besuch des Klosters lohnt sich immer. Von April bis Oktober ist das Kloster jeden Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Oft finden Vorträge oder Buchlesungen bei Kaffee und Kuchen statt.

NIC - Auftritt & Autogrammstunde am 20.03.2017, 11:00 Uhr

NIC 4 kleinSpaßvogel & Entertainer NIC von „Einen Stern“ bis „Alucunar“

„Einen Stern, der Deinen Namen trägt“, passender könnte der Titel seines größten Erfolgs für NIC selbst gar nicht sein: Denn, und das ist nur Schlager-Insidern bekannt, er ist der Mann, der wirklich hinter der riesigen Welle steckt, die dieser Song 2006 und 2007 in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschlagen und ihn zum Hit des Jahres 2007 gemacht hat. Er entdeckte die bis dahin völlig unbekannte Ballade „Einen Stern“, und machte daraus die heute überall bekannte Discofox-Version und präsentierte sie zunächst auf Mallorca und bei verschiedenen Auftritten in Deutschland  – Schnell war diese neue Version auf allen Tanzflächen und Partys der Republik ein echter Ohrwurm. Und der Rest ist wirklich ein Stück Deutsche Musikgeschichte und NIC startete mit „Einen Stern“ schlagartig seine Karriere im Musikbusiness. Anschließend wurde der Titel von Komponist Nik P. und DJ Ötzi ebenfalls erfolgreich neu aufgenommen. Aber auch NICs Version hält sich insgesamt 38 Wochen in den Top 100, davon 20 in den Top 10.

Senkrechtstarter in die Schlagerwelt - Auch in der Öffentlichkeit ist der damals 26-Jährige nun ein begehrter Gast: Auftritte in allen großen Fernsehsendungen folgen. NIC ist unter anderem bei Florian Silbereisen, im ZDF-Fernsehgarten, bei „Immer wieder sonntags“, in „Die Neue Hitparade“ oder „NDR Bingoshow“ auf der Bühne. Er wird dreimal für den Echo nominiert und ist gefragter Interview-Partner in Fernsehen und Radio. (RTL, ARD, ZDF, SAT1 u.v.a.). NIC absolviert bis zu 300 Auftritte pro Jahr, ist regelmäßig auf Mallorca, im Aprés-Ski und den großen Bühnen Deutschlands unterwegs. Er hat sich fest in der Schlager- und Party-Szene etabliert.

Weiterlesen ...

Madeline Willers - Auftritt & Autogrammstunde am 25.03.2017, 12:00 Uhr

MWBlutjung, sexy & frech: Madeline Willers wills jetzt wissen!

Andrea Berg ist 50, Helene Fischer 30 – mit Madeline Willers (22) steht nun ein blutjunges Ausnahmetalent in den Startlöchern, um die großen ihres Fachs zu beerben. So jedenfalls urteilen viele Fachleute und Kollegen.  Das Rezept der Pop-Aufsteigerin: Talent, Charisma und Songs mit viel Chartappeal. Ihre erste Single „Uns gehört die Nacht (Sommermix 2016)” schaffte die  die Top10 der I-Tunes-Schlager-Charts,  mit ihrem zweiten Song „Wir werden niemals untergehen“, einem Geschenk zum 123. Geburtstag des VfB Stuttgart,  erreichte sie die „Amazon“- Bestseller-Listen. Single Nummer drei, „Bessere Hälfte“, eroberte erstmals die Offiziellen Deutschen Radio-Charts. Am 24. März 2017 nun erscheint ihr langerwartetes Debüt-Album :  Mit „Wir sind ewig“, so der Titel,  hebt Madeline Willers nun zum Sprung in die Championsleague des Schlagerpop an.

Sie ist sexy, frech und ein echtes Multitalent: Mit ihrem Markenzeichen, den stets schwarz-weißen Outfits, gilt Madeline Willers, junge Stimmschönheit aus der Gegend Stuttgarts, als attraktivstes Aushängeschild des Neuen Deutschen Popschlagers. Eine passionierte und hart arbeitende Showpersönlichkeit, die weiß, sich in  Szene zu setzen – optisch wie akustisch. Das Gesangstalent ist nicht nur einfach ein weiteres, austauschbares "Schlagersternchen", ihr eigener Kosmos drehte sich schon immer um die Musik. Ihr Musiklehrer erkannte bereits damals das Ausnahmetalent in der jungen Sängerin und riet ihr zu einer klassischen Gesangsausbildung, die Madeline parallel zur Schule absolvierte. 2015 veröffentlichte sie im Eigenvertrieb ihre beiden Singles "Bis zum Himmel und zurück" und "Uns gehört die Nacht", produziert von Ivo Moring.

Weiterlesen ...

Fashion-Show und Frauentagsmesse am 11.03.2017

Der Frühling steht vor der Tür und die ersten Sonnenstrahlen machen Lust auf ein neues Outfit. In unseren Modegeschäften sind die neuen Kollektionen eingetroffen und warten darauf, von Ihnen entdeckt und getragen zu werden. Florale Prints, Rüschen, Pastelltöne oder auch Schwarz/Weiß-Kombinationen machen ihre Trägerinnen zu Botschaftern des Frühlings. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Models und erleben Sie ab 14:00 Uhr eine unterhaltsame Show. In unserer Ladenstraße warten außerdem von 09:00 bis 18:00 Uhr zahlreiche Stände von Unternehmerinnen aus der Region darauf, Sie in punkto Wellness, Fitness, Kosmetik, Schmuck, Tanz, Fotografie oder auch Kochen zu informieren und zu beraten. Wir freuen uns auf Sie.

Markus -Auftritt und Autogrammstunde am 01.03.2017, 17:00 Uhr

Markus kleiner„Ich will Spaß“ – drei Worte, die energiegeladenen Musiker Markus deutschlandweit (und über die Grenzen hinaus) zur Berühmtheit machten. Im Zuge der Neuen Deutschen Welle gehörte neben diesem Klassiker auch „Kleine Taschenlampe brenn‘“, das den meisten als Duett mit Nena in Erinnerung geblieben ist, ganz einfach immer dazu. Doch bis heute kann er mit seiner Musik noch immer überzeugen. Warum? Ganz einfach: Seine Musik hat trotz aller Leichtigkeit und Augenzwinker-Momenten immer auch Substanz. Markus ist ganz einfach absoluter Vollblut-Musiker und ruht sich auf seinen Lorbeeren keineswegs aus.

Nach seinen letzten Single-Veröffentlichungen „Diese Zeit ist geil“/„Heute geh’n wir steil“ und „Der alten Zeiten wegen“ ist bei Markus noch lange nicht Schluss. Markus wäre nicht Markus, wenn er nicht auch noch ein größeres As im Ärmel hätte: Sein brandneues Album „Zeit zu fliegen“ kommt auf uns zu und bietet neben der oben erwähnten Songs und seinen letzten Singles „Ich bin dann mal weg“, „Ich bin nicht Spider-Man“, „Wahre Lügen“ und „Germany is Sexy“ – also einer ganzen Bandbreite an abwechslungsreichen Titeln – acht weitere Songs, die genau das zelebrieren, was Markus-Fans schon seit Jahren feiern. Und noch viel mehr!

Wenn Markus ein solches Überraschungspaket schnürt, dann gibt es eine ganze Menge zu entdecken. So z.B.: „Sternenmeer“. Der Titel wird durch eine sehr dichte Synthesizer-Atmosphäre mit gelassener Percussion, gemütlicher Akustikgitarre und dem gefühlvollen (und doch ernsthaften) Gesang von Markus eröffnet. Eine so schöne Ballade.

„Ist doch schon mal ein Anfang“: Hier haben wir einen treibenden E-Gitarren-Auftakt, der die Geschwindigkeit etwas erhöht und so ganz dynamisch die Stimmung des Hörers mitträgt. Der Refrain ist dabei ein absoluter Ohrwurm und wird von Markus sehr charakteristisch locker rübergebracht – definitiv ein Titel, der ihm wie auf den Leib geschrieben ist.

„Ich weiß, was ich weiß“ bleibt wie selbstverständlich in der vom vorherigen Song etablierten Geschwindigkeit und lebt von der sehr groovigen Rhythmik. Allein Markus‘ typische Art macht diesen Song zu einem richtig tollen Hitkandidaten, der locker neben den großen deutschen Radio-Hits der Marke Revolverheld Platz finden würde – nur eben mit dem gewissen Etwas. „Zeit zu fliegen“ treibt wieder an und bleibt im rockigen Pop-Gefilde und handelt von dem Gemeinschaftssinn beim Feiern, bei gemeinsamen Erfolgen, bei Team-Gewinnen. Und während die Strophen immer weiter aufbauen, lässt der Refrain sehr entspannt den Emotionen freien Lauf.

Das neue Album „ Zeit zu fliegen“ erscheint am 24.02.2017 im Handel und wird von Markus am 01.03.2017 bei uns vorgestellt!

Harley-Davidson Ausstellung vom 16.02. bis 23.02.2017

EasyRiderDer Schriftzug auf dem Tank sagt mehr als tausend Worte. Harley-Davidson! 1903 bauten die Gebrüder Davidson und William S. Harley ihr erstes Motorrad und wahrlich nicht ihr letztes! Die Modelle kamen und gingen, aber der Mythos ist geblieben. Die Tage vom 16.02.2017 bis 23.02.2017 sind ein Pflichttermin für alle Harley-Davidson Fans. Da kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus, zu sehen sind die verrücktesten und schönsten der legendären Feuerstühle. Die Ausstellung beinhaltet neben den Motorrädern natürlich auch gut durchdachte und dem jeweiligen Baujahr des Motorrades angepasste Dekoration.

LIVE TO RIDE – RIDE TO LIVE sind die Kultworte aller Harley-Davidson Freaks und jener, die es noch werden wollen. In diesem Sinne wünscht Ihnen das Einkaufszentrum "Schöne Aussicht" viel Spaß beim Bestaunen dieser in Europa einzigartigen Sammlung.

Weiterlesen ...

Tanja Lasch am 13.02.2017, 11:30 Uhr

Am 10. Februar 2017 erscheint das neue Album von Tanja Lasch mit dem passenden Titel "Herzkino", welches sie am 13.02.2017 bei uns vorstellt. Das Youtube Video „Die immer lacht" von Tanja Lasch hat mittlerweile die 6 Millionen Marke erreicht.
 
Hier die aktuellen Videos von Tanja
 
„Komm nach Berlin"   https://www.youtube.com/watch?v=P37kzOheZsk
„Die immer lacht"   https://www.youtube.com/watch?v=ieYtxgsgieQ
„Herzkino"  https://www.youtube.com/watch?v=KP_yBx6cQkM

Evolution Mensch - vom Affen zum Ich vom 23.01. bis 11.02.2017

Homo erectus kleinAuf den Spuren der Urmenschen!
 
Wie groß war wohl der Neandertaler?
Wovon hat sich "Lucy" ernährt?
Wo genau kommt der Mensch her?
 
Vor knapp 7 Millionen Jahren begann in Afrika die Erfolgsgeschichte des Menschen.
Die Ausstellung zeigt in spannenden und anschaulichen Exponaten die wichtigsten
Stationen der Vorfahren des Menschen, denen der Besucher Auge in Auge gegen-
über treten kann.  
 
Rekonstruktionen von Urmenschen sowie viele Tierpräparate lassen besonders
Kinder und Familien hautnah eine Reise durch die Menschwerdung erleben.  
 
Wie wurden wir, was wir heute sind?  
Wie und wo entstand der Homo sapiens?
 
Der Besucher erfährt, dass vor Millionen von Jahren die ersten Affen in Afrika die Bäume verließen und den aufrechten Gang entwickelten. Durch klimatische Veränderungen waren sie gezwungen, weite Strecken in den offenen Savannen zurückzulegen. Die Urmenschen erleichterten sich später durch Werkzeugbeschaffung und Beherrschung des Feuers das Leben.
 
Eine spannende Ausstellung, die sich besonders für Schulklassen eignet und einen lebensnahen  anschaulichen Unterricht vor Ort im Einkaufszentrum bietet.

Das Begleitheft zur Ausstellung können Sie hier herunterladen.

 

Die „Schöne Aussicht“ ist ein professionell geführtes Einkaufszentrum mit ca. 60 Geschäften. Ankermieter sind das real SB Warenhaus, der Globus Baumarkt sowie das Roller Möbelhaus. Neben namenhaften nationalen Anbietern, wie C&A, Deichmann Schuhe, AWG Mode, MediMax, ALDI, mister*lady, Jeans Fritz, Camp David und Soccx, Rossmann, Das Futterhaus und Apollo Optik, runden viele überregionale und regionale Anbieter aus der Einzelhandels- und Dienstleistungsbranche das Angebot ab.